↑ Zurück zu Nomadische Ritte

The real thing

Reiseroute (Änderungen vorbehalten)

Insgesamt reiten wir ca. 250 km während 7 Tagen und erleben 7 biome.

Wir treffen uns beim Anglers Paradise. Die GPS Koordinaten sind 34.074746/24.263362.

Tag 1

ist vom Meer, entlang der Straße zwischen Milchfarmen, nach Norden über die Tsitsikamma Berge. Wir schlafen in Nguni-Land im Kromrivier (Krummer-Fluss). 25km. Kalte Dusche, WC. Schöner Ort für unsere Pferde. Hier sind Betten in einem schönen Gäste-Cottage verfügbar. 

Tag 2

wir reiten nach Westen in einer schönen Schlucht, dann nach Norden mit einer historischen Postroute über die Suuranys Berge und dann mit einem großen Feldweg bis Ragelsrivier in Nooitgedacht. Diese route ist ziemlich gebirgig. 36km. Dusche + WC. Es sind betten verfügbar.

Tag 3

ist ein sehr langer Tag im Sattel. Richtung Norden mit einer 4x4-Route über die Kouga Berge mit unglaublich schönen Plätzen in den Baviaanskloof. 40km. Wir schlafen in Droingkloof, wo Betten in einem Bauernhaus zur Verfügung stehen. Badezimmer, Warmwasser , WC.

Tag 4

wir reiten bei der Studtis Polizeistation nach Norden über die Winterhoek Berge in den Steytlerville Bereich.  Es ist sehr steil 8 km hinauf und 4 km runter. Nach dem langen und steilen bergab Ritt, reiten wir entlang der Steytlerville Seite nach Osten für 18km bis Sapkamma. Dusche + WC. Total 30km aber nicht einfach! Nur wenige Betten in Bauernhaus stehen zur Verfügung.

Tag 5

ist in östlicher Richtung durch schönes Karoo-Veld am Fuße derWinterhoek Berge . Normalerweise sind hier viele Kudus. Dies ist einer der "flachsten" Tage. 36km. Nachmittag entlang einer großen Schotterstraße. Wir schlafen in Doringrivier. Plumpsklo + warme Dusche. Betten verfüfbar.

Tag 6

ist voll von schöner Landschaft. Wir reiten entlang einem 4x4-Pfad entlang des Berges zum Grootrivier Poort (Great River Canyon). Die Fahrzeuge fahren eine Abkürzung zu unserem Schlafplatz. Wenn Sie müde sind und einen kurzen und einfachen Tag haben wollen, dann können Sie auch mit den Fahrzeugen die Abkürzung nehmen. Wir alle schlafen in den Zelten. Atemberaubender schöner Schlafplatz zwischen den Klippen! Plumpsklo + kalte Dusche aber es lohnt sich !! 27km. Abkürzung ca. 10km.

Tag 7

ist das große Finale der Reise! In jeder Hinsicht!! Der längste Tag. Der schönste Tag. Der schwierigste Tag. Der beste Tag. Hunderte Male - das ist, wie es sich anfühlt! - durch den Grootrivier (Grand River). 47km. Langsam. Wir verbringen die Nacht auf einem Campingplatz. Wir haben einen schönen letzten Abend zusammen, essen Frühstück am nächsten Morgen und machen uns auf nach Hause.